FAIRnetzt – gegen Mobbing

Netzwerktreffen Gewaltprävention im Kreis Segeberg

Foto: pixabay.com

Zielgruppe

Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende

Termin

19. und 20. September 2018

Ort

JugendAkademie Segeberg
Marienstraße 31
23795 Bad Segeberg

leider ausgebucht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

Mediation heißt in Bewegung sein, denn jede konstruktive Bearbeitung von Konflikten ist ergebnisoffen, zumal die Konfliktparteien an eigenen Lösungen arbeiten. Deshalb ist jeder Prozess auch für die Mediatorinnen und Mediatoren immer wieder neu und anders. In vielen Workshops wird deshalb das Thema Bewegung in unterschiedlichen Formen wiederkehren.

Für die Lehrkräfte und Sozialarbeitenden besteht ein Zusatzangebot – es ist aber auch die Teilnahme an den anderen AGs gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern möglich. Am Ende des Tages werden wir die Ergebnisse der Arbeitsgruppen im Forum vorstellen, vortragen, vorsingen ...
Bringt Eure Konfliktlotsenkleidung, Eure Logos, selbst entworfene Werbematerialien, Zeitungsartikel und Bilder mit. Wir möchten sie für alle aushängen oder ausstellen.

Über Beiträge zum Kolo-Kurier Nr. 8 freut sich unser Chefredakteur Joszi Sorokowski!

Bei der Anmeldung entscheidet Ihr Euch, an welchem Tag Ihr kommen möchtet. Wir versuchen dann, die Teilnehmenden altersmäßig so zu mischen, dass Ihr viel Austausch haben könnt. Trotzdem gibt es wieder Arbeitsgruppen, die nur für Grundschülerinnen und Grundschüler oder für Jugendliche aus der Sekundarstufe angeboten werden.

Wir freuen uns auf Euch in der JugendAkademie Segeberg!

Das Fachtagungs-Planungsteam

Informationen

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Wir beraten Sie gern und gestalten mit Ihnen Ihre Veranstaltung.

leider ausgebucht

Ali Evdedurmaz

Leiter JugendAkademie Segeberg

+49 4551 9591 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!