Jugendarbeit ist politische Bildung

Fachtag Politische Bildung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Foto: Jack Gisel auf Unsplash

3. September 2021

Offene Kinder- und Jugendarbeit ist politische Bildung, der Fachtag beleuchtet verschiedene Aspekte.

Jugendarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung, etwa bei der Förderung demokratischer Haltungen oder wenn es um die Gestaltung einer lebendigen Demokratie geht. Die gemeinsame Verständigung über die Regeln im Jugendtreff, die Aushandlung von Öffnungszeiten, viele andere alltagsdemokratische Prozesse an den Orten Offener Kinder- und Jugendarbeit oder sogar die Mitwirkung in Jugendvertretungen sind Beispiele praktischer politischer Bildung.  

Im Rahmen unseres gemeinsamen Fachtages mit dem Netzwerk Offene Kinder- und Jugendarbeit Schleswig-Holsteinund der JugendAkademie Segeberg werden wir Themen und Potentiale der Kinder- und Jugendarbeit als politische Bildung aufgreifen, diskutieren und in Workshops vertiefen.

 

Programm

09.30 Uhr – Ankommen

10.00 Uhr – Begrüßung

Hauptvortrag
„Kinder- und Jugendarbeit ist politische Bildung“

Fishbowl-Diskussion
„Politische Themen in der Jugendarbeit“

12:45 Uhr – Mittagspause

14.00 Uhr – Workshops

  1. Warum ist politische Bildung Demokratiebildung?
  2. Das gibt’s bei uns doch nicht, oder?
    Menschenverachtende und rechtsextreme Haltungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  3. Angebote für bildungsbenachteiligte Jugendliche
    Verstärker – Netzwerk aktivierende Bildungsarbeit
  4. Alle anders – alle gleich? 
    Diversitätsbewusste Jugendarbeit
  5. Motivierende Gesprächsführung

17.30 Uhr – Ende

 

Anmeldungen hier auf der Website des Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein