Online-Methoden für die pädagogische Arbeit  

Fortbildung für Schulsozialarbeit im Kreis Segeberg

21. März 2022

Wie kann kann Schulsozialarbeit die eigenen Methoden "online" nutzbar machen?

Schulsozialarbeitende sind in der Schule präsent und ansprechbar, bieten niedrigschwellig Gespräche, Unterstützung und Hilfen an und arbeiten (gruppen)pädagogisch mit Klassen. Die vergangen zwei Jahre haben gezeigt, dass neben dem – erstrebenswerten – Wirken und Arbeiten in Präsenz auch ein Arbeiten im digitalen Raum erforderlich sein kann. 

Dieser Workshop stellt verschiedene Möglichkeiten und Werkzeuge für Schulsozialarbeitende im digitalen Raum vor und richtet sich dabei vor allem an Fachkräfte, die mit „Videokonferenzen klarkommen“, aber „nicht nur reden“ wollen: Wie kann eine Kartenabfrage gestaltet werden, was kann man spielen, geht es auch kreativ und welche Tipps und Tricks gibt es sonst noch? 

Referent*innen: Christina Regner, JugendAkademie Segeberg 

21. März  – 9 bis 13 Uhr

Veranstaltungsort: online

zur Anmeldung geht's hier