CoeurBalla

Das Herz tanzen lassen

Foto: Nico Rüter

8. März 2019

Der Name der Band ist Aufforderung und Programm zugleich – um 19.30 Uhr im KulturHaus REMISE.

CoeurBalla – das Herz tanzen lassen. Dahinter verbergen sich vier Frauen aus der Mitte Schleswig-Holsteins, die dazu einladen, ihrer Musik zu lauschen, zu träumen oder eben auch das Herz tanzen zu lassen. Anfänglich inspiriert durch die Musik der 17 Hippies aus Berlin gehen sie inzwischen musikalisch längst eigene Wege. Sie spielen, was ihnen gefällt: Ungewöhnliches, Exotisches, zu Herzen-Gehendes – Musik abseits des Mainstreams. Voller Leidenschaft und Spielfreude präsentieren sie einen Weltmusikmix aus temperamentvollen Balkantänzen, mitreißender Gypsy-Musik, stimmungsvollen skandinavischen Melodien und eigenen Stücken mit gefühlvollen nachdenklichen Texten. Dabei erklingt schon mal nach einem albanischen Liebeslied, ein feuriger Hochzeitstanz der Roma, bevor es zur Abkühlung in finnische Wälder geht und weiter an den Hof des Sultan im osmanischen Reich. Kurz – eine Reise kreuz und quer durch die Welt der Musik. Mit Saxophon (Christiane Abdel-Salam), Akkordeon (Dr. Ute Marckmann), Kontrabass (Dagmar Volger) und vor allem der ausdrucksstarkren facettenreichen Stimme ihrer Sängerin Dagmar Kappeller erreichen sie schnell die Herzen, lassen sie tanzen und vielleicht sogar fliegen.

Ort

KulturHaus REMISE
Hamburger Str. 25
23795 Bad Segeberg

Kosten

10 EUR im Vorverkauf
12 EUR an der Abendkasse

Kartenreservierung

Tel. +494551 95 91 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Kooperationsveranstaltung zum Internationalen Frauentag mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Segeberg und dem Kulturknotenpunkt Bad Segeberg