Kindertheater des Monats

Antonio und Pino - gespielt vom Figurentheater Neumond

Foto: Martina Ludewigs

14. Februar 2020

Ein Stück mit Livemusik, über Wünsche und übers Entscheiden für Groß und Klein am Freitag, 14. Februar um 15 Uhr im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg.

Antonio und Pino

Ein Stück mit Livemusik, über Wünsche und übers Entscheiden – für die Dinge, die uns wichtig sind.

Freitag, 14. Februar um 15 Uhr
ACHTUNG GEÄNDERTER ORT: Jugendzentrum Mühle, An der Trave 1, 23795 Bad Segeberg

Anmeldung und Infos unter 04551 95 910.

Antonio, ein älterer Mann, der schon lange vom eigenen Zirkus träumt, lebt allein in einem kleinen Haus mit Garten am Rande der Stadt. Seit Kurzem ist Pino, ein Junge von 6 Jahren, mit seinen Eltern in die Nachbarschaft gezogen. Seine Eltern haben wenig Zeit für ihn und so streift er immer häufiger allein durch die Straßen und grübelt: Wie lang sind 5 Minuten? Was tut man gegen Langeweile? Und: Warum haben Papa und Mama so wenig Zeit für mich? Vielleicht ist das Leben als Hund lustiger? Pino bastelt sich ein Hundekostüm und trifft am Gartenzaun auf Antonio. So kommt es, dass der Alte mit seinem Traum und der fragende Pino gemeinsam auf die Reise gehen und ihre ganz eigene Zirkuswelt entdecken…

Spiel und Musik: Christian Kruse

Regie und Dramaturgie: Laetitia Mazzotti

Bühnenbild: Dorothea Hoffmann

Dauer: ca. 45 Min.

Eintritt: 4 Euro Kinder / 5 Euro Erwachsene

 

Figurentheater Neumond

Der Schauspieler, Musiker und Puppenspieler Christian Kruse erkundet seit über 30 Jahren eine Mischform aus Schauspiel und Puppenspiel. Im Laufe dieser Jahre sind viele erfolgreiche Produktionen entstanden: Großer Wolf & kleiner Wolf, Wo die wilden Kerle wohnen, Albin und Lila, Die Bremer Stadtmusikanten, Konrad & Lorenz, Antonio und Pino, Robinson Kruse und im Jahr 2018 Don Quijote.
Ein Team namhafter Figuren- und Bühnenbildner, Licht- und Tondesigner und Regisseure begleitete ihn auf diesem Weg. Seine Inszenierungen wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

www.figurentheater-neumond.de