THEATER: Grauzone -Sui Caedere-

bewegendes Jugendtheaterstück ab 15 Jahren

Foto: Jens Brösicke

27. Juni 2022

Das selbst geschriebene Theaterstück handelt vom Leben und vom Zweifeln daran.

Vorstellung am 27. Juni um 19 Uhr

Suizid ist die häufigste Todesursache bei Jugendlichen. Das geht uns alle an!

Für Elin und Julius aus unserem Stück ist das Thema ganz konkret. Sie treffen sich in einem Internetforum für Jugendliche, die keinen Weg mehr sehen, am Leben teilzunehmen.

Aber Elin und Julius gehören zu uns. Zu unserer Familie, unserem Freundeskreis, unserer Schule, unserer Gesellschaft - und gibt es nicht 10.000 Gründe, um zu leben? Wir finden ja!!

Wir haben versucht, uns mit dem selbst geschriebenen Stück diesem schwierigen Thema zu nähern - mit mehr Fragen als Antworten. Herausgekommen ist ein berührendes Theaterstück, das dazu einladen möchte, das Gespräch über Depression und Suizid zu erleichtern.

Im Anschluss an das Stück bietet die Theatergruppe zusammen mit dem Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Bad Segeberg e.V. ein Publikumsgespräch an.

Es spielen: TheaterspielRAUM der KulturAkademie Segeberg
Leitung: Daniela Wempner

Ort: JugendAkademie, Marienstraße 31, Bad Segeberg

Termine:
17.06.22             19 Uhr     Premiere
20.06.22             19 Uhr
21.06.22             19 Uhr
NEU: 27.06.22   19 Uhr    Zusatztermin

Eintritt:               7,- Euro / 5,- Euro erm.

VVK:                    04551-95910 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos:                   www.vjka.de

Content Note / Trigger Warnung
Das Stück handelt von Depressionen und den Gedanken von betroffenen Jugendlichen. Es geht hier also um ein sehr sensibles Thema, das nahe gehen und deshalb wie ein Trigger wirken kann. Bei manchen Menschen könnte das Stück daher eventuell schwierige Gefühle oder negative Reaktionen auslösen.
Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist. Solltest du selbst mit den angesprochenen Themen zu tun haben, kannst du uns gerne im Anschluss an die Veranstaltung ansprechen, auch anonym.