THEATER: versteckt - entdeckt - geweckt

3 Wege - 5 Schulen - 35 Kulturpunkte

Auszug aus dem Flyer

29. Juni 2022

Schülerinnen und Schüler machen die Stadt Bad Segeberg zur Bühne für Kunst, Musik, Theater oder Mitmachen-Aktionen.
29. und 30. Juni, jeweils 15 - 18 Uhr

versteckt - entdeckt - geweckt
Schulübergreifendes Kulturprojekt der weiterführenden Schulen Bad Segebergs und vielen Kooperationspartner*innen

Die KulturAkademie Segeberg beteiligt sich mit den Kursen:
der TheaterspielRAUM, der OGS-Kurs Theaterimprovisation, die Luftikusse sowie der Zeichenkurs

Sommer 2020. Ein neues Schuljahr startete und mit Mund-Nase-Bedeckung trafen sich Lehrkräfte der weiterführenden Schulen Bad Segebergs mit der Idee: „Kultur verbindet und macht stark!“.

Wie wäre es,
wenn die fünf weiterführenden Schulen gemeinsam ein Kulturprojekt in Bad Segeberg gestalten?
wenn die Stadt zur Bühne für unsere Schülerinnen und Schüler würde und sie dort Kunst, Musik, Theater oder Mitmachen-Aktionen präsentieren könnten?
wenn Kunst- und Kulturschaffende, Segeberger Institutionen und Gemeinden sie dabei unterstützen würden, die Stadt lebendig zu machen und zugleich den Grundstein für Zusammenarbeit zu legen?

Fast zwei Jahre später ist es geschafft:
dank der Förderung des Landes Schleswig-Holstein und der Mercator-Stiftung im Rahmen von „Schule trifft Kultur“
dank der Unterstützung durch die Kulturvermittlerin Antje Wilkening, die Schulfördervereine und den Lions-Club
dank der Zusammenarbeit mit der KulturAkademie Segeberg im VJKA, mit der evangelischen und der jüdischen Gemeinde in Bad Segeberg, mit dem Noctalis und zahlreichen Kulturschaffenden
dank der Bereitstellung von Plätzen durch die Kirche, die Bücherei, die Jugendherberge, den Pétanqueverein „Red Boule“, den Segeberger Ruderclub und die Sparkasse Südholstein

Am 29. und 30. Juni 2022 von 15 bis 18 Uhr
erwecken Schüler*innen der weiterführenden Schulen in Bad Segeberg versteckte oder alltägliche Orte durch vielfältige Aktionen zum Leben.

Sie haben diese Orte für sich entdeckt und im vergangenen Schuljahr Ausstellungen, kleine Aufführungen oder Konzerte und Aktionen entwickelt. Drei Wege führen zu den Orten – Sie sind herzlich eingeladen!

Buchen Sie über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Führung am roten, grünen oder blauen Weg und erleben Sie, wie altbekannte oder nie bemerkte Orte durch Schulkultur lebendig werden!

Jede Führung dauert 120 bis 180 Minuten, die Wege sind ca. 2,5 km lang.
Offizielle Eröffnung: am Mittwoch 29. 6. um 15 Uhr
Die Führungen starten an beiden Tagen am Marktplatz.

Den Wegeplan finden Sie hier.

Die Übersicht der 35 Kultur-Stationen finden Sie hier.

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf „versteckt-entdeckt-geweckt“!

Regina Otto-Gerull (Lehrern der Schule am Burgfeld) und Charlotte Düwell (Lehrerin der Dahlmannschule)