Schulabsentismus im Kreis Segeberg

Fortbildung für Schulabsentismus im Kreis Segeberg  Fortbildung für Schulsozialarbeit und Lehrkräfte

17. Mai 2022

Gemeinsam dem Schulsabsentismus begegnen

Immer häufiger kommt es vor, dass Kinder und Jugendliche der Schule fernbleiben – hin und wieder oder auch dauerhaft. Lehrkräfte und Schulsozialarbeit sind oft unsicher, was zu tun ist und was hinter diesem Absentismus steckt. 

In dieser Fortbildung geht es um die Erscheinungsformen von Schulabsentismus sowie mögliche Ursachen und Hintergründe. Die Teilnehmenden erhalten anhand von fachlichem Input sowie praktischen Übungseinheiten weiterhin Informationen zu fallspezifischen und geeigneten Interventionsformen.

Die Veranstaltung ist als gemeinsame Veranstaltung für Schulsozialarbeit und Lehrkräfte geplant, idealerweise melden sich Schulsozialarbeitende gemeinsam mit 1-2 Lehrkräften ihrer Schule als Tandem /Team an. 


Referent*in: Helena Schütze, Schulpsychologin im Kreis Segeberg 

17. Mai - 14-18 Uhr 

Veranstaltungsort: JugendAkademie Segeberg

Sollte pandemiebedingt keine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird der Termin verschoben. 

zur Anmeldung geht's hier