Klaviermusik in der REMISE

Beethoven Klaviersonaten – Schubert Lieder

Foto Heiderose M. Kay

22. März 2020

Ein klassischer Klaviernachmittag mit Olaf Generotzky (Klavier) und Dieter Hohlheimer (Gesang) im KulturHaus REMISE.

Beethovens Klaviersonaten op. 26 und op. 27,1 gehören zu den experimentellsten Werken des Meisters, ungewöhnlich in ihrer formalen Anlage und deutlich unterschieden von früheren Werken. Der jüngere Schubert schuf mit seinen über 600 Liedern ebenfalls eine Gattung, die im Schaffen der meisten Komponisten eher ein Schattendasein führte, aber nachfolgende Meister dazu inspirierte,der Gattung Lied eine zentrale Position im kompositorischen Schaffen zu verleihen. Einige Lieder, wie etwa das „Heidenröslein“, erreichten eine volksliedhafte Popularität.

 

Ort

KulturHaus REMISE
Hamburger Str. 25
23795 Bad Segeberg

Kosten

10 EUR im Vorverkauf
12 EUR an der Abendkasse

Kartenreservierung

Tel. +494551 9089969
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!