36. und 37. Landestreffen der Konfliktlotsen

Kolo-Tage 2020 - "online" und "real"

Zielgruppe

Konfliktlotsinnen und Konfliktlotsen und deren Lehrkräfte, Begleitpersonen.

Termin

29. Oktober 2020 - weiterführende Schulen

25. März 2021- Grundschulen ( Anmeldung wird im Januar freigeschaltet)

Ort

Virtueller-Raum der JugendAkademie

JugendAkademie Segeberg vor Ort

Kosten

10 € pro Schule für die Teilnahme an der Online-Tagung,

30 € pro Schule für die Präsenzveranstaltung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte, liebe Schulsozialarbeitende,


hoffentlich seid Ihr alle gesund durch die Corona-Monate gekommen – trotz all der Herausforderungen, die an Euch in dieser Zeit gestellt worden sind. Auch wir spüren die Auswirkungen, vor allem wenn es um die Beschränkung von persönlichen Begegnungen von und mit Menschen geht. Auch wir versuchen unseren Weg an die Situation anzupassen. Ob wir im Herbst persönlich aus dem ganzen Land zusammenkommen könnten, erschien jede Woche neu fraglich. Deswegen haben wir uns zu einer Abänderung der beiden Landestreffen der Konfliktlotsinnen und Konfliktlotsen entschlossen, um trotz der notwendigen Abstandsregeln gemeinsame Erlebnisse in Arbeitsgemeinschaften für Kolos aus dem ganzen Land anzubieten.

Für Euch junge Kolos der Grundschulen werden wir auf einfachere Zeiten im Frühjahr für ein Treffen warten müssen. Für Euch Kolos der weiterführenden Schulen möchten wir eine digitale Alternative anbieten: eine Online-Tagung mit Arbeitsgemeinschaften auf einer Plattform, die unter Einhaltung des Landesdatenschutzes die Begegnungen mit Kolos aus dem ganzen Land virtuell ermöglicht. Deswegen laden wir Euch herzlich zu besonderen Landestreffen zum Thema „Ich in der Vielfalt“ ein: zum 36. Landestreffen für die Kolos der weiterführenden Schulen als Online-Tagung am 29. Oktober 2020 und zum 37. Landestreffen der Kolos an den Grundschulen in der gewohnten Präsenzveranstaltung am 25. März 2021 in Bad Segeberg.

Kolos treffen in ihrer Arbeit immer wieder auf unser Motto „Ich in der Vielfalt“. Oft stellen die Streitparteien fest, dass ihr Konflikt aus Missverständnissen entstanden ist, weil sie anders sind und die Welt anders sehen. Vielfalt kann eine große Herausforderung oder Chance sein. Entscheidend ist mein Umgang damit. Jemand sagte mal: „Wenn alles gleich sein sollte, dann wäre das auch so. Aber sieh auf deine Hand, alle Finger sind verschieden. Und was würde sie dir auch nützen, wenn du nur Daumen hättest?“

Die Anmeldung der Kolos zur Online-Tagung und zum Präsenztag erfolgt wie gewohnt über die Homepage der JugendAkademie. Für die Online-Tagung der weiterführenden Schulen am 29. Oktober 2020 entscheidet Ihr Euch für Eure Arbeitsgemeinschaften schon vor Beginn der Tagung. Über die JugendAkademie teilt Ihr eure Wahl mit und erfahrt dann die Details zum Eintritt in die Web-Konferenzen. Gern würden wir in den Arbeitsgemeinschaften Tandems von zwei Kolos einer Schule begrüßen – vier Augen und vier Ohren nehmen bekanntlich mehr wahr als zwei und bieten Möglichkeiten zum Austausch vor Ort. Ob Ihr als Kolos gemeinsam von Eurer Schule aus teilnehmt oder von zu Hause beitretet, bleibt Euch und Euren BetreuerInnen überlassen. Die Arbeitsgemeinschaften für die Grundschulen werden wie gewohnt am Veranstaltungstag vorgestellt und eingeteilt.

Für die betreuenden Lehrkräfte und Schulsozialarbeitenden gibt eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema „Umgang mit diskriminierenden Äußerungen in der Schule“, die am 21. Oktober als Online-Tagung ins Thema einführt. Eine Teilnahme ist nicht an die Teilnahme von Kolos am Landestreffen gebunden. Die Anmeldung erfolgt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Schickt uns trotz der veränderten Bedingungen für die Online-Tagung und den Präsenztermin am 25.03.20121 vorab Fotos* oder Videos* von Euch als Team, Eurer Kolo-Arbeit, Eurem Kolo-Raum oder Eurer Konfliktlotsenkleidung und Euren Logos, gern auch schon fertige Texte von und über Euch (Worddatei) für den Kolo-Kurier. Unser Chefredakteur Joszi Sorokowski freut sich auf Eure Beiträge aus Euren Schulen und vom Landestreffen für den Kolo-Kurier Nr. 10!
Wir freuen uns auf Euch - entweder am Bildschirm in der Online-Tagung oder live in der JugendAkademie Segeberg!

Hier steht der Flyer zum herunterladen bereit!

Programm

In Kooperation:

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Wir beraten Sie gern und gestalten mit Ihnen Ihre Veranstaltung.

Ali Evdedurmaz

Leiter JugendAkademie Segeberg

04551 9591 43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!